Mautic Community Forums

PersonalURLs (Tracking nach URL-Parameter z.B. E-Mail)

Und noch eine Frage:
Lässt sich eine PersonalURLs realisieren lassen, die in einem Printmailing geschrieben sind, z.B. meine-domain.de/landingpage/email@xy.de.

Laut https://www.mautic.org/blog/developer/tracking-visitor-data-by-smart-url/ ist es ja möglich mit einem leicht geänderten Scripts, Parameter aus der URL auszulesen und zu verwenden.

Möglich wäre folgendes Szenario:

  • Kunde erhält Email aber öffnet diese nicht.
  • Im zweiten Step sendet man einen Brief oder Postkarte mit Link auf Landingpage.
  • Mit QR Code würde dies gehen, aber mit PC sollte der Kunde eine möglichst Kurze URL haben, so dass auf dem Brief steht: besuchen Sie Ihre persönliche Seite: domain.de/landingpage=email@xy.de
  • Auf der Landingpage ist dann ein Content zu sehen, der auf den Kunden zugeschnitten ist.

Anwendungsfall könnte z.B. sein nach einer Messe. Viele erhalten hier per Email Broschüren etc. gesendet. Um sich abzuheben könnte ein Brief gesendet werden mit einer speziellen Landingpage wo am Ende nur noch die Firma oder der Name in der URL eingegeben werden muss und der Kunde hat alle Broschüren per Download. Klar könnte man das mit der Eingabe des Namens in einem Formular realisieren aber der andere Weg könnte interessanter sein.

Oder was ich mal vor Jahren bei SAP gesehen habe, es wurde ein spezielles Video auf der Landingpage gezeigt in das mein Name gerendert wurde.

Die Kombination von Offline und Online Medien insbesondere auch mit Ihrer TriggerDialog Integration erlaubt hier ganz neue Customer Experience Möglichkeiten.

Besten Dank
Jochen

1 Like

Hallo Jochen,
Generell kein Problem, wäre einfach wie beschrieben dort einzufügen, wo auch das Mautic Tracking steht - im Template, im Google Tag Manager, …

Ganz wichtig: In TYPO3 muss der gewählte URL-Parameter (“email”) im Install-Tool freigeschaltet werden, sonst wird das aus Sicherheitsgründen geblockt!

Außerdem bitte beachten, dass
mt('send', 'pageview', {email: email});
passt, also dass das erste “email” dem Feldnamen im Mautic entspricht.

Und, für meine Begriffe ein Bug im o.g. Blogpost: Es muss in diesem Beispiel
var email = getUrlParameter('email');
heißen, nicht (‘e’).

Ich hoffe das hilft :slight_smile:
Ekke